Folge Uns:

Budget Tauchen: 10 Tipps um beim Tauchen Geld zu sparen

Taucher prüft Druck unter Wasser

Budget Tauchen: 10 Tipps um beim Tauchen Geld zu sparen

Gerätetauchen ist nicht gerade als billiges Hobby bekannt.

Der Kauf von Tauchausrüstung, die Zertifizierung und die Reise zu coolen Tauchzielen sind definitiv mit Kosten verbunden.

Tauchen muss jedoch nicht teuer sein!

Beim Tauchen Geld sparen ist nicht schwer, wenn Du kluge Entscheidungen triffst und bereit bist, ein wenig zusätzliche Arbeit zu investieren.

In diesem Artikel findest du 10 Tipps um beim Tauchen Geld zu sparen, die gar nicht aufwändig sind!

1 Wähle ein günstiges Reiseziel

Einige Tauchziele wie Galapagos, Polynesien oder die Antarktis sind sehr teuer. Daran führt kein Weg vorbei.

Du musst für eine Tauchwoche weit über €5.000 einplanen, zusätzlich zu Flügen, Visumsgebühren und zusätzlichen Aktivitäten.

Es gibt jedoch überall auf der Welt auch wirklich günstige Tauchziele, die viel einfacher zu erreichen sind und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Infinity Pool auf den Malediven
Auch für Taucher gibt es viele schöne und günstige Reiseziele.

Für europäische Taucher sind Ägypten, Kroatien und Curacao günstige Tauchoptionen, da Du supergünstige Flüge bekommen oder sogar mit dem Auto anreisen kannst.

Ein guter Indikator kann der Lebenshaltungskostenindex sein. Je niedriger dieser ist, desto günstiger ist es normalerweise, dorthin zu tauchen und zu reisen.

Schau Dir auch unsere aktuellen Angebote und Angebote zum Tauchsafari-Tauchen an, um viel zusätzliches Geld zu sparen:

Liveaboard Deals in September

2 Kauf Deine eigene Tauchausrüstung

Der Kauf von Tauchausrüstung ist wichtig, um sicher und enspannt unter Wasser zu sein und Mietkosten zu sparen.

Sofern Du nicht das absolut Beste vom Besten willst, findest Du viele hochwertige Tauchcomputer im Bereich unter €500 Euro und sogar unter €300.

Tauchequipment auf Boot
Der Kauf einer eigenen Tauchausrüstung kann helfen, Geld zu sparen.

Ein gutes Tarierjacket kann problemlos 10+ Jahre halten und Du brauchst nicht jeden Schnickschnack, den es auf dem Markt gibt. Eine solide Backplate/Wing-Kombination ist auch sehr kostengünstig und dennoch super hochwertig.

Denke jedoch daran:

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Versuche daher, einen guten Mittelweg zwischen Qualität und Lebensdauer des Gerätes zu finden.

Sieh Dir unsere Empfehlungen für die beste Tauchausrüstung in 2022 für Budgetoptionen an!

3 Nimm an hochwertigen Tauchkursen teil

Regelmäßiges Tauchtraining und Tauchkurse sind zwei Wege, um schnell ein (besserer) Taucher zu werden.

Du kannst aber beim tauchen Geld sparen, indem Du dich für eine qualitativ hochwertige Tauchausbildung bei renommierten Tauchschulen und Tauchlehrern entscheidest.

Die Kurskosten mögen anfangs höher sein, aber auf lange Sicht sparst du Geld, weil du Tauchen richtig lernst.

Taucher beim Abstieg im Pool
Eine gute Tauchausbildung ist ein Kostensparer für die Zukunft.

Dies verhindert, dass du Kurse wiederholen musst, zusätzliches Training benötigst und Tauchgänge verpasst, weil dir die Fähigkeiten fehlen.

Es hilft Dir auch, schneller eine bessere Tarierung zu erreichen und Luft zu sparen.

4 Plane deine Tauchreise gut

Wir haben bereits über die Auswahl der richtigen Tauchziele gesprochen. Du kannst jedoch beim Tauchen noch mehr Geld sparen, wenn Du deine Reisen im Voraus sorgfältig planst.

Nutze Frühbucher- (oder Last-Minute-) Angebote für Flugtickets, Sonderangebote für Liveaboard Reisen und kaufe deine Tauchgänge in Paketen und nicht einzeln.

Wenn Du Tauchausrüstung mietest, mache dies im Voraus und strebe Pauschalangebote an. Das ist meist günstiger als Stück für Stück.

Reisen und Tauchen mit kleinem Budget sind nicht schwierig, erfordern jedoch eine gründliche Planung im Voraus. Wenn du dabei Hilfe benötigst, lass mich deine Tauchreiseplanung für dich erledigen!

Scuba diving trip packing list

5 Tauche vor Ort

Es müssen nicht immer die Malediven oder Raja Ampat sein. Tauchen vor Ort, egal wo Du bist, ist eine großartige Möglichkeit, dein Hobby zu genießen und Geld zu sparen.

Zum Beispiel lieben wir es, in München und Umgebung zu tauchen, da es eine Fülle von kleinen, aber schönen Seen zu entdecken gibt. Gleiches gilt für unseren zweiten Standort in Frankfurt.

Technischer Taucher benutzt Flutter Kick im See
Tauche an deinen lokalen Tauchplätzen und spare Geld.

Finde einen Tauchbuddy, fülle deine Flaschen auf und tauche in deinen örtlichen Seen, Flüssen oder Stränden!

Du wirst überrascht sein, wie viele coole Tauchplätze Du finden wirst, die vom Ufer aus erreicht werden können, egal wo Du lebst.

Vergiss nicht, dass Du auch deine eigene Tauchausrüstung benötigst, wenn du beginst zuhause zu Tauchen.

6 Kaufe nur was Du wirklich benötigst

Du hast es, wir haben es und alle anderen auch. Shiny-Object-Syndrom.

Wir sehen einen neuen Tauchcomputer und unser erster Impuls ist: Das brauche ich. Jetzt!

Falle nicht auf Hype oder glänzendes Zeug herein. Spare das Geld und hole dir nur das, was du unbedingt brauchst und auf jeden Fall nutzen wirst.

Alter Taucher lächelt an Bord vor Tauchgang
Kaufe nur was du unbedingt brauchst.

Ich besitze seit 4,5 Jahren ein bestimmtes Sidemount Tauchset und habe es nicht einmal angelegt … ja … Schande über mich! Das gleiche Geld hätte stattdessen in einen weiteren Tauchtrip oder in die Verbesserung meiner Unterwasserkamera gesteckt werden können.

Mein Tipp:

Verwende die 3-Tage-Regel, bevor Du etwas kaufst.

Die 3-Tage-Regel bedeutet, dass Du, wenn du etwas kaufen möchtest, zwischen der Kaufentscheidung und dem Abschluss des Kaufs drei Tage warten musst. Wenn du es danach immer noch willst, ist es eine gute Entscheidung.

7 Gebraucht kaufen

Wir haben bereits über den Kauf hochwertiger Ausrüstung gesprochen und dass wir nur das kaufen, was wir unbedingt brauchen.

Lass uns nun über ein weiteres großes Sparpotenzial sprechen: Den Online- und Offline-Kauf von gebrauchtem Equipment.

Ich habe schon gebrauchte Tauchflossen, Tauchflaschen, mehr als ein Tarierjacket und ein Gehäuse für meine Unterwasserkamera bei eBay und in lokalen Tauchgeschäften gekauft.

Du kannst dir meine Empfehlungen ansehen, wo du Tauchausrüstung kaufen kannst, oder gleich zu eBay gehen, um nach Schnäppchen zu suchen.

Denke aber an Punkt #6 und kaufe nur das, was du unbedingt brauchst!

8 Reisen in der Nebensaison

Abgesehen von preisgünstigen Tauchplätzen zielen gute Planung und lokales Tauchen immer darauf ab, einen Ort in der Nebensaison zu besuchen.

Dies ist ein sicherer Weg, um mit kleinem Budget tauchen zu gehen, da Unterkunft, Flüge, Mietwagen und Tauchpakete oft ermäßigt sind.

Taucher verlassen Wasser über Strand
In der Nebensaison kannst Du oft alleine tauchen.

Außerdem werden die Tauchplätze weniger überfüllt sein und die Tauchgruppen sind normalerweise viel kleiner.

9 Folge nicht dem Markenhype

Ich bin ein großer Fan bestimmter Marken. Dies betrifft Taucher ebenso wie jeden anderen Teil des Lebens.

Der Kauf oder die Verwendung von etwas, das ausschließlich auf dem Markennamen basiert, ist jedoch ein sicherer Weg, um zu viel zu bezahlen.

Zum Beispiel verlangen bestimmte Tauchsafari-Anbieter eine Prämie für ihren Namen und Ruf. Wie Du dir vorstellen kannst, ist dies nicht immer gerechtfertigt.

Guck stattdessen in unsere Tauchsafari-Angebote oder eine Suchmaschine für Tauchsafaris, um nach deinen tatsächlichen Kriterien zu filtern.

Gleiches gilt natürlich auch für die Tauchausrüstung. Lese Online-Rezensionen und stöbere in unserem Bereich Tauchausrüstung, um unabhängige und ehrliche Empfehlungen statt Markenrummel zu finden!

10 Zurück zu den Wurzeln

Zu guter Letzt ist eine letzte Möglichkeit als Taucher Geld zu sparen die Rückkehr zu den Basics.

Natürlich machen Luxusreisen Spaß, aber preisgünstiges Tauchen kann durch einfacheres Reisen erreicht werden

Hier ist eine Vergleichstabelle, wie du auf Reisen sparen kannst, ohne auf Qualität verzichten zu müssen:

Budget ReisePremium ReiseMögliche Einsparungen
Einfache Tauchsafari (16-24 Taucher)Luxus Tauchsafari (6-10 Taucher)Sehr groß (Euro 3,000+)
Hostel oder TauchcampsHotelGroß (Euro 1,000+)
Ungeführtes Strandtauchen/HausriffTägliche AusflügeMittel (Euro 400-Euro 1,000)
Individuelle BuchungenPauschalreiseSehr groß (Euro 3,000+)
MietautoAbhol-/TaxidiensteMittel (Euro 200-Euro 800)
Vergleich Budget vs Premium Tauchreise

Fazit

Dies war unser Leitfaden zum Tauchen mit kleinem Budget.

Es kommt darauf an, kluge Entscheidungen zu treffen und vorauszuplanen.

Tauchausrüstung, Unterkunft, Flüge, Tauchziel und Tauchanbieter sind nur einige potenzielle Sparoptionen.

Wenn Du Hilfe bei deiner Tauchgangsplanung benötigst, sende mir eine Nachricht zu und lass uns reden!

Sieh dir den Artikel über die wahren Kosten des Tauchens an, den ich geschrieben habe, um noch mehr Zahlen und Fakten zur Finanzierung des Tauchens zu erhalten.

Trag dich auf der Email Liste ein um regelmäßige Tipps, Tricks, Einblicke und News direkt in deine Inbox zu bekommen!

Tauche mit uns immer mit Freunden und stets happy bubbles. 😃

Cheers

Julius

Ähnliche Artikel