Die 5 besten Anfänger Tauchsafari Reiseziele 2023

Von Julius
Offenlegung
Wir werden von unseren Lesern unterstützt: Nur damit du es weißt: Einige unserer Artikel enthalten Affiliate-Links. Wenn du sie anklickst und etwas kaufst, erhalten wir eine Provision. Das kostet dich nichts extra, aber es hilft uns, unsere Rechnungen zu bezahlen. Danke, dass du Social Diving auf diese Weise unterstützt!
Harmony iii ankert an Bucht

Tauchsafaris („Liveaboard„) sind so ziemlich das Coolste, was du als Taucher machen kannst.

Non-Stop-Tauchen, abgelegene und unberührte Tauchplätze und mit anderen Tauchern zusammen zu sein, sind nur drei Gründe, warum es so cool ist!

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Tauchsafari-Tauchen nichts für absolute Anfänger oder für ein erstmaliges Taucherlebnis geeignet ist.

Viele Tauchbootbetreiber verlangen zwischen 30 und 50 Mindesttauchgänge, bevor sie dich an einer Tour teilnehmen lassen, und an vielen Orten wird sogar noch mehr Erfahrung empfohlen.

Auf dieser Liste findest du meine Empfehlungen für die besten Tauchsafaris Reiseziele für Anfänger 2023.

Dies sind sorgfältig ausgewählte Tauchplätze und Reiseveranstalter, die für Anfänger und nicht sehr erfahrene Taucher geeignet sind.

Bitte erkundige dich jedoch immer beim Veranstalter nach den Mindestanforderungen, bevor du eine Kreuzfahrt buchst!

Die besten Tauchziele für Tauchsafaris für Anfänger

Dies sind die Tauchziele für Tauchsafaris für Anfänger in 2023 für jedes Budget:

  • Rotes Meer, Ägypten – Nordrouten
  • Similan-Inseln, Thailand
  • Great Barrier Reef, Australien
  • Visayas & Tubbataha Reefs Naturpark, Philippinen
  • Bahamas

Wie Du siehst, ist die Liste etwas kürzer als üblich, aber dies sind wirklich Touren, die sowohl für erstmalige Tauchsafari-Taucher als auch für ziemlich neue Taucher geeignet sind.

Schau dir unbedingt alle unsere aktuellen Tauchsafari-Angebote an, um zu sehen, ob du einen schönen Rabatt auf eine bevorstehende Kreuzfahrt findest!

Rotes Meer, Ägypten – Nordrouten

Yacht auf dem Wasser
Das Rote Meer ist einer der besten Tauchplätze der Welt.

Es scheint keine Liste der besten Tauchziele für was oder wen auch immer zu geben, ohne dass das Rote Meer erwähnt wird.

Und … es ist völlig gerechtfertigt. Es gibt nur sehr wenige andere Orte auf der Welt, an denen du so großartiges Tauchen zu einem so erschwinglichen Preis bekommen kannst. Fast alle Tauchplätze hier sind fantastisch und Du kannst alles sehen, von kleinen Lebewesen bis hin zu größeren Hochseefischen, Wracks und allem dazwischen.

Während die besten Tauchplätze im Roten Meer auf anderen Touren wie Brothers – Deadalus – Elphinstone oder Deep South zu finden sind, sind die Nordtouren perfekt für unerfahrene Taucher.

Du wirst hier vielleicht keinen Walhai, Weißspitzenhochseehaie oder Mantarochen sehen, aber der Norden ist berühmt für viele Wracks, Delfine und farbenfrohe Riffe. Und ja, man kann auch Riffhaie sehen!

Die Red Sea Aggressor II bietet eine coole Tour durch das nördliche Rote Meer mit 21 Tauchgängen, die einige der besten Wracks der Welt wie die S.S. Thislegorm beinhaltet!

Im Vergleich zu den Südtouren, die normalerweise mehr als 50 Tauchgänge erfordern, gibt es viele Tauchbootbetreiber, die Dich mit nur 30 Tauchgängen teilnehmen lassen, wie auf der All Star Luxury!

Und da die Nordtouren normalerweise zwischen 20 und 25 Tauchgänge lang sind…wirst Du in kürzester Zeit bei 50 Tauchgängen sein.

Tauchfakten für Tauchsafaris im Roten Meer, Ägypten

TauchsaisonDas ganze Jahr
Beste Zeit zu TauchenMai – November
Was gibt es zu sehenHaie, Delfine, Delfine, Schildkröten. Viele Schiffswracks.
Wassertemperatur18-28°C (65-82°F)
Am Besten fürVielzahl von Tauchplätzen, viel zu sehen, sehr erschwinglich
SchwierigkeitEinfach. Meist flach, einfaches Tauchen, Riffe und leicht zu betauchende Wracks
Empfohlene Dauer7 Nächte
Tauchfakten für Tauchsafaris im Roten Meer, Ägypten.

Similan-Inseln, Thailand

Master Diver schwimmt durchs Riff
Die Similan-Inseln sind großartig für Tauchanfänger mit meist einfachen Tauchplätzen.

Die Similan-Inseln in der Andamanensee in Thailand sind ein großartiges Tauchziel für Anfänger und die Tauchsafaris hier sind perfekt für neue Taucher.

Tatsächlich war meine erste Liveaboard-Tauchkreuzfahrt auf der Manta Queen 1 in Thailand, daher kann ich ihre Anfängerfreundlichkeit bestätigen.

Liveaboard-Tauchreisen in Thailand sind mit 3-5 Nächten auf der kürzeren Seite, während sie immer noch zwischen 18-25 Tauchgängen liegen! Ja, einige Touren beinhalten 5 Tauchgänge pro Tag. 🤩

Richelieu Rock wird oft als einer der 10 besten Tauchplätze der Welt bezeichnet und wurde zuerst von Jacques-Yves Cousteau entdeckt. Da er für normale Tauchboote zu weit vor der Küste liegt, kann dieser spektakuläre Tauchplatz nur per Tauchsafari erreicht werden.

Was Thailand zu einem optimalen Reiseziel für Tauchsafaris für Anfänger macht, sind die super niedrigen Preise und die Chance, Walhaie, Mantarochen und jede Menge Fische zu sehen.

Tauchfakten zum Tauchsafari-Tauchen auf den Similan-Inseln, Thailand

TauchsaisonNovember – April
Beste Zeit zum TauchenDezember – März
Was zu sehenMantarochen, Walhaie, Mola Molas, eine Fülle von Makrolebewesen
Wassertemperatur28-30°C (82-87°F)
Am Besten fürEs gibt so.viel.Fisch.
SchwierigkeitMeist einfaches Tauchen. Einige negative Abfahrten
Empfohlene Dauer3-7 Nächte.
Tauchfakten zum Tauchsafari-Tauchen auf den Similan-Inseln, Thailand.

Great Barrier Reef, Australien

Taucher filmt Schildkröte unter Wasser
Das Great Barrier Reef ist eines der berühmtesten Reiseziele der Welt.

Das Great Barrier Reef in Australien muss nicht vorgestellt werden, da es wohl das berühmteste Riff der ganzen Welt ist. Auch wenn Du nur schnorchelst statt tauchst, ist es ein Muss!

Es ist in den letzten Jahren zu einem heiß diskutierten Thema geworden, da die Korallenbleichung das Gebiet gefährdet, das Außenriff jedoch immer noch ein großartiger Tauchplatz ist.

Tauchen ist hier meist einfach und Tauchsafaris sind sehr anfängerfreundlich.

Da das Riff direkt unter der Wasseroberfläche beginnt, musst Du nicht sehr tief gehen, was ein weiterer Grund dafür ist, dass das Great Barrier Reef für Tauchsafari-Anfänger geeignet ist.

Im Gegensatz zu vielen anderen Zielen auf dieser Liste sind fast alle Tauchsafaris hier auch schnorchelfreundlich, wie z.B. die Spirit of Freedom!

Tauchfakten für Tauchsafaris am Great Barrier Reef, Australien

TauchsaisonDas ganze Jahr
Beste Zeit zu TauchenJuni – Dezember
Was zu sehenAlles. 1.400 km Tauchplätze, Buckelwale, Zwergwale, Mantarochen, Haie, Walhaie und Tintenfische, neben Korallenriffen, Wracks und allem, was ein Taucher sich wünschen kann.
Wassertemperatur30°C (86°F) im Sommer (Dezember bis Februar) ~24°C (75°F) im Winter
Am Besten fürWunderschöne Unterwasserwelt
SchwierigkeitJedes Tauchniveau verfügbar
Empfohlene Dauer3-7 Nächte.
Tauchfakten für Tauchsafaris am Great Barrier Reef.

Scuba diving trip packing list

Visayas & Tubbataha Reefs Naturpark, Philippinen

All Star Infiniti liveaboard
The Tubbataha natural park can only be dived on liveaboards like the Infiniti. / Der Naturpark Tubbataha kann nur auf Tauchsafaris wie der Infiniti betaucht werden.

Die Philippinen sind ein großartiges Ziel für Tauchsafaris und optimal für Taucher, Schnorchler und Rucksacktouristen.

Es gibt zwei Hotspots für Tauchsafaris auf den Philippinen: Die Visayas und den Tubbataha Reefs Natural Park.

Letzteres ist eigentlich Teil meiner Liste der 10 besten Tauchsafari-Tauchplätze der Welt, aber das Visayas-Gebiet ist noch besser für eine erstmalige Tauchsafari.

Beide Gebiete sind gut geschützt und bieten wunderschöne intakte Riffe, viele Fische und sogar Walhaie und Mantarochen.

Wenn Du dich nicht zwischen den beiden entscheiden musst, buche eine Kreuzfahrt, die beide Bereiche umfasst, wie die All Star Infiniti, das einzige Tauchboot auf den Philippinen mit einer RINA-Zertifizierung.

Eine gute Alternative ist auch die Seadoors, die etwas andere Touren anbietet.

Tauchfakten für Tauchsafaris auf den Philippinen

TauchsaisonMärz – Juni
Beste Zeit zu TauchenDer Naturpark ist nur von März bis Juni geöffnet
Was zu sehenUnzählige Tauchplätze, Walhaie, Mantarochen, im Winter sogar Wale
Wassertemperatur27-28°C (81-84°F) im Winter, 28-30°C (83-86°F) im Sommer
Am Besten fürWunderschöne Unterwasserwelt
SchwierigkeitJedes Tauchniveau verfügbar
Empfohlene Dauer7 Nächte.
Tauchfakten für Tauchsafaris auf den Philippinen.

Bahamas

Taucher springt vom Boot
The Tubbataha natural park can only be dived on liveaboards like the Infiniti. / Der Naturpark Tubbataha kann nur auf Tauchsafaris wie der Infiniti betaucht werden.

Die Bahamas sind das drittgrößte Offshore-Barriereriff und ein beliebtes Tauchziel, insbesondere unter US-Tauchern.

Sie sind mit Direktflügen aus den USA, Kanada, Großbritannien und der EU leicht zu erreichen.

Die Tauchbedingungen hier sind einfach und optimal für Anfänger mit klarem, warmem Wasser und nur leichten Strömungen.

Dies macht es auch zu einem großartigen Ort für Freitaucher, obwohl das Schnorcheln in der Nähe größerer Haie im Allgemeinen nicht möglich ist.

Apropos Haie, die Bahamas sind einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen Du mit ~100%iger Sicherheit Tigerhaien begegnen kannst!

Die meisten Tauchgänge sind flach mit maximalen Tiefen von 18-20m, aber Du kannst auch einige tiefere Wände und Klippen zum Tauchen finden.

Wenn Du schon immer mit Haien tauchen wolltest, aber ein wenig Angst davor hast, lies mein Buch „Tauchen ohne Angst„, um zu lernen, wie Du deine Ängste überwindest und das Haitauchen genießen kannst!

Tauchfakten für Tauchsafaris auf den Bahamas

TauchsaisonDas ganze Jahr
Beste Zeit zu TauchenMai – Juli hat die höchste Hai-Begegnungsrate für Schwarznasenhaie
Was zu sehenHaie … so viele Haie! Tigerhaie, Hammerhaie, Riffhaie, Schwarznasenhaie…
Wassertemperatur22-30°C (72-88°F)
Am Besten für Tauchen mit Haien!!!
SchwierigkeitenLeicht bis mittelschwer, aber sei dir bewusst … es gibt Haie. 😉
Empfohlene Dauer6 – 10 Nächte.
Tauchfakten für Tauchsafaris auf den Bahamas.

Was ist die Mindestanzahl an Tauchgängen, die für Tauchsafaris erforderlich sind?

Es gibt keine feste Mindestanzahl an Tauchgängen, bevor Du an einer Tauchsafari teilnehmen kannst und Tauchbootbetreiber legen diese selber fest. Einfache Touren können mit weniger als 30 Tauchgängen durchgeführt werden, schwierigere dagegen jedoch mindestens 50 oder sogar 100 erfordern. Da das Tauchsafari-Tauchen oft mit Seegang und starken Strömungen verbunden ist, ist es generell besser, je mehr Erfahrung Du mit dem Tauchen hast.

Frisch zertifizierte Open Water Divers sowie unerfahrene Taucher mit weniger als 20-30 Tauchgängen sollten zuerst mehr landbasierte Tauchgänge oder Tagesausflüge machen, bevor sie sich auf eine vollständige Tauchsafari begeben.

In meinen Augen sollte die absolute Mindestanzahl an Tauchgängen bei etwa 30 liegen, es gibt jedoch gute Gründe, warum 50 von den meisten Tauchbootbetreibern verlangt werden.

Liveaboard-Tauchen ist viel fortgeschrittener als Landtauchen an einem einfachen Hausriff und erfordert solide Tauchkenntnisse.

Hol dir daher zuerst dein Advanced Open Water Diver-Zertifikat und mache mindestens einen Landtauchgang mit ein paar weiteren geführten Tauchgängen, bevor du überhaupt einen Tauchsafari-Tauchausflug in Betracht ziehst. Du wirst mir später danken.

Natürlich spricht nichts dagegen, früher eine Tour zu buchen, aber die Erfahrung zeigt, je mehr Tauchgänge man hat, desto besser.

Taucher an Unterwasserfelsen

Wie man eine Tauchsafari für Anfänger auswählt

Suche nach einem Ziel mit einfachen Tauchbedingungen mit wenig bis gar keinen Strömungen, flachen Tauchplätzen und warmem, klarem Wasser. Es kann hilfreich sein, bei einem Reiseveranstalter zu buchen, der persönliche Unterstützung bietet und Tauchguides an Bord hat, die Anfänger sicher auf ihren Tauchgängen führen können. Überprüfe den Tourplan im Voraus und finde heraus, was andere über die enthaltenen Tauchplätze sagen.

Die Wahl einer Tauchsafari-Tour für Anfänger kann schwierig sein, besonders wenn Du noch nie an diesem Ort warst.

Eine geeignete Kreuzfahrt hängt auch davon ab, was in deinem Fall einen „Anfänger“ ausmacht.

Unerfahrene Taucher

Bist du generell ein unerfahrener Taucher mit nur wenigen Tauchgängen? Erwäge, mehr vom Ufer oder vom Zodiac zu tauchen, bevor Du dich einer ausgewachsenen Liveabord-Kreuzfahrt anschließen.

Alternativ kannst Du an einem Ort, an dem du schon einmal warst, vielleicht sogar dort wo Du deinen Kurs absolviert hast, auf einer Tauchsafari tauchen gehen. Hier kennst du die Tauchbedingungen, wie viel Gewicht du benötigst und wie du an diesem Ort eine gute Tarierung erreichst.

Einige Reiseveranstalter haben Tauchschulen angeschlossen, was immer ein gutes Zeichen dafür ist, dass sie die Bedürfnisse unerfahrener Taucher kennen.

Keine vorherige Bootserfahrung

Auf der anderen Seite, wenn Du mehr als 50 Tauchgänge gemacht hast, aber noch nie Bootstauchen gegangen bist, kannst du fortgeschrittenere Liveaboard-Tauchtouren wählen.

In diesem Fall schlage ich vor, etwas zu finden, das einfache Ein- und Ausstiege hat, aber es wird dich wahrscheinlich nicht stören, wenn es mehr Strömungen oder tiefere Tauchplätze gibt.

Fazit

Damit ist meine Liste der besten Tauchziele für Tauchsafaris für Anfänger abgeschlossen.

Wie Du siehst, ist sie etwas kürzer als andere Best-Off-Listen, die wir erstellt haben, aber wir aktualsieren sie, sobald wir tatsächlich andere Tauchplätze gefunden (und GETESTET!) haben, die infrage kommen.

Stelle sicher, dass Du meine Packliste für Tauchsafaris herunterlädst, bevor Du auf eine Tauchsafari-Kreuzfahrt gehst, und checke die aktuellen Tauchsafari-Angebote!

Oh, und wenn Dir das Tauchen mit Booten oder Haien Angst macht, schau dir mein Buch Tauchen ohne Angst an, um zu lernen, wie Du deine Ängste überwindest und das Tauchen noch mehr genießen kannst!

Trag dich auf der Email Liste ein um regelmäßige Tipps, Tricks, Einblicke und News direkt in deine Inbox zu bekommen!

Tauche mit uns immer mit Freunden und stets happy bubbles. 😃

Cheers

Julius

FREE stuff

Die ultimative Packliste für Taucher

Hol Dir die KOSTENLOSE Tauchreise-Packliste und gehen Sie niemals unvorbereitet zum Tauchen!

Jetzt downloaden

Kategorien

Weiterlesen

About the author

©2023 Social Diving. All rights reserved. The content presented here is the exclusive property of Social Diving and may not be copied or distributed, in whole or in part, without the express permission of Social Diving.

Social Diving ist deine #1 Online Quelle für Tauchen, Tauchreisen, Wassersport, Lernen und Spaß im und unter Wasser. Wir haben Artikel zum Thema Tauchen, testen jede Menge (Tauch-)Ausrüstung und veröffentlichen regelmäßig Reiseführer für die ganze Welt.

Kommentare

Oh, sieh dir das an! Du kannst der Erste sein, der einen Kommentar abgibt! Hast du eine Frage oder eine Anregung? Hinterlasse sie unten, um das Gespräch zu beginnen.

Hinterlasse eine Antwort

Danke, dass du einen Kommentar hinterlässt! Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert werden, gemäß unserer Kommentarrichtlinie. Das bedeutet, dass es bis zu 24 Stunden dauern kann, bis dein Kommentar genehmigt wird. Bitte habe etwas Geduld, wir prüfen jeden einzelnen Kommentar! :-) Deine E-Mail-Adresse und deine Website werden NICHT veröffentlicht und wir erlauben keine Links in Kommentaren.



Mit der Abgabe eines Kommentars akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen

Schließe dich mehr als 21,300 Lesern auf unserer E-Mail-Liste an, um weitere Tipps & Tricks zu erhalten!
Wir verschicken einen Newsletter pro Woche, immer mittwochs.

Subscription Form