Folge Uns:

Die 10 besten Tauchfilme in 2022

Social Diving auf Fernsehbildschirm

Die 10 besten Tauchfilme in 2022

Suchst du nach den besten Tauchfilmen, die du dir in 2022 mit deinem Taucbuddy oder alleine ansehen kannst? Dann bist du hier genau richtig.

Dies sind meine Top 10 Lieblingsfilme über das Tauchen, die alle Taucher sehen sollten. Es ist eine Mischung aus Spielfilmen, Dokumentationen und mehr, sodass jeder etwas Interessantes finden sollte.

Nicht alle handeln ausschließlich vom Gerätetauchen, sondern sie beinhalten Freitauchen, Helmtauchen und andere tauchbezogene Themen.

Sie sind großartig für alle, die etwas über das Tauchen lernen, sich vor ihrem nächsten Tauchgang inspirieren lassen oder einen lustigen Filmabend mit Tauchpartnern verbringen möchten.

Hier sind sie, in keiner bestimmten Reihenfolge:

1 Open Water (2003)

Ah ja…der absolut schlimmste Albtraum aller zertifizierten Taucher.

Nach einem Tauchgang wieder hochkommen und…das Boot ist weg.

Die Handlung folgt einem Paar in ihrem lang ersehnten Tauchurlaub in Australien, als das Tauchboot sie auf dem Ozean zurücklässt. Wie du dir vorstellen kannst, beginnen sich einige nicht so angenehme Dinge zu entwickeln …

Die Kameraqualität ist nicht die beste und wird sicherlich keine Oscars gewinnen…aber ich erinnere mich, als dieser Film 2003 herauskam und wegen seines Realismus und seiner Neuheit buchstäblich für Furore sorgte.

Oh…und habe ich gesagt, dass es auf einer wahren Geschichte basiert? Gruselig!

Du findest es ziemlich oft kostenlos auf Amazon Prime. Hier ist der Trailer:

2 The Abyss (1989)

Dieser Film von James Cameron aus dem Jahr 1989 führt viele Listen der besten Tauchfilme an und ist definitiv sehenswert!

Ein U-Boot geht nach einer Begegnung mit einem nicht identifizierten tauchenden Objekt (USO) auf See verloren und ein Such- und Bergungsteam versucht, rechtzeitig zum Schiff zu gelangen.

Tauchen, Außerirdische, Action, Kalter Krieg, einige wirklich coole visuelle Effekte, die einen Oscar gewonnen haben…was kann man an diesem Film nicht mögen?

Nun, ich bin von der Handlung nicht ganz überzeugt, aber andere finden sie absolut überragend. Du entscheidest!

Siehr dir hier den Trailer an:

3 Le Grand Blue – Im Rausch der Tiefe (1988)

Dieses Meisterwerk ist sowohl ein guter Tauchfilm als auch ein guter Film für sich.

The Big Blue zeigt die Rivalität zweier ehemaliger No-Limit-Freitauchchampions, Jacques Mayol und Enzo Maiorca, und ihr Streben, tiefer und tiefer zu tauchen.

Ich erinnere mich, dass ich diesen Film als Kind mit meinen Eltern gesehen habe und total beeindruckt von der Kinematographie war. Gegen Ende hin wird es zwar etwas langatmig, bietet aber dennoch einen sehr interessanten Blick hinter die Kulissen der Freitauchrekorde.

Hier ist der Trailer:

4 Diving into the Unknown (2015)

Mein Top Pick

Um ehrlich zu sein, hätte ich dies als Nummer eins auf diese Liste gesetzt, einfach weil ich denke, dass alle ihr sehen sollte.

Aber wenn ich das täte, würde ich wahrscheinlich viele Beschwerden bekommen, denn seien wir ehrlich es macht nicht gerade „Spaß“, eine Dokumentation über den Tod von zwei der Protagonisten zu sehen.

Diving into the Unknown erzählt die Story einer Gruppe finnischer Taucher, die zwei ihrer Freunde beim Tauchen verlieren in der weltberühmten Plura Höhle -eine der tiefsten Höhlen Europas – und die anschließende Mission, ihre Körper zu bergen.

Was wie ein Film klingt, der den Zuschauer schockieren soll, ist tatsächlich ein unglaublich detaillierter Bericht über eine Tauchmission und ein intensiver Blick hinter die Kulissen des extremen Höhlentauchens.

Ich habe absolut jede Minute davon geliebt, aber es lohnt sich, vorher zumindest ein wenig über Dekompressionsverfahren, verschiedene Gasmischungen und das Tauchen mit Trockentauchanzügen zu wissen.

Guck dir hier den Trailer (mit Untertiteln) sowie die kostenlos veröffentlichten zusätzlichen Inhalte an:

5 Chasing Coral (2017)

Chasing Coral ist eine Netflix-exklusive Dokumentation mit einem Team aus Tauchern, Wissenschaftlern und Fotografen, die die Zerstörung von Korallenriffen auf der ganzen Welt dokumentieren und erforschen.

Diese Doku ist ein Muss für alle Taucher da draußen, der mehr über die Umgebung erfahren möchten, in der sie tauchen. Hier bei Social Diving legen wir Wert auf nachhaltige und sichere Tauchpraktiken, die die Umwelt und unsere Ozeane intakt halten.

Daher ist Chasing Coral die perfekte Vorbereitung auf unseren Underwater Environmental Care Tauchkurs!

Das Beste daran ist, dass du nicht einmal ein Netflix-Konto benötigst, um es anzusehen, sondern kannst es hier kostenlos in voller Länge (auf Englisch) ansehen:

6 Deepsea Challenge 3D (2014)

Wer hat nicht von James Camerons Tauchgang zum Grund des Marianengrabens, dem tiefsten Punkt der Erde, gehört?

Wir können ihm über die Schulter schauen, wie er mit seinem U-Boot in die Tiefe abtaucht und was es brauchte, um dorthin zu gelangen. Von der Planung über das Testen bis hin zum Tauchgang selbst deckt dieser Dokumentarfilm alles ab.

Wirklich einzigartig und aufregend anzusehen, auch wenn nicht viel getaucht wird, ist dies meiner Meinung nach ein Muss für alle.

Hier ist eine kleine Vorschau, um dich noch mehr zu begeistern:

7 Experience the Underwater World Through the Eyes of a Free Diver (2019)

Dieser Kurzfilm von National Geographic aus dem Jahr 2019 zeigt den weltberühmten Freitaucher Guillaume Néry in einer Reihe verschiedener Freitauchsequenzen.

Jede Szene scheint intensiver zu werden und mein persönlicher Favorit ist, wo er zwischen den Walen taucht!

Ich bin selbst Freitaucher, aber das ist definitiv next level!

Hier kannst du dir den 13-minütigen Film kostenlos ansehen:

8 47 Meters down (2017)

Wenn du Horror- oder Gruselfilme magst, ist 47 Meters Down aus dem Jahr 2017 vielleicht genau das, wonach du suchst.

Zwei Schwestern gehen mit Haien vor der Küste Mexikos tauchen, die eine davon zertifiziert, die andere nicht (bitte mach das nicht).

Als das Kabel reißt, fallen sie auf den Meeresboden und sind in ihrem Käfig mit niedriger Luft und einigen hungrigen Weißen Haien in der Nähe gefangen.

Dieser Film ist eine Art Mischung aus Der Weiße Hai und Open Water und spielt mit einer Reihe der größten Ängste, die Menschen haben, wenn sie ans Tauchen denken. Sich im Meer verirren, Tiefe, Haie, Dunkelheit… sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt!

Du kannst den Film auf Amazon Prime herunterladen oder auf Netflix checken, ob er derzeit verfügbar ist.

Oder schau dir vorher den Trailer an:

9 My octopus teacher (2020)

Ein weiterer Netflix-exklusiver Dokumentarfilm, aber dieser unterscheidet sich ein wenig von den anderen.

Dabei geht es nicht direkt um das Freitauchen – obwohl der Hauptprotagonist tatsächlich die ganze Zeit mit angehaltenem Atem taucht – sondern um unsere persönliche Verbundenheit mit dem Meer und seinen Bewohnern.

Ich fand diesen Film seltsam faszinierend anzuschauen, da er die Beziehung eines Forschers zu einem Oktopus an seinem Hausriff darstellt.

Der Film soll nicht zu viel lehren, aber am Ende hast du sicherlich das Gefühl, mehr über die Welt, in der wir leben, gelernt zu haben.

Den Original-Trailer von Netflix findest du hier:

10 Pressure (2015)

Pressure entführt dich in die Welt des Sättigungstauchens und das mit viel Rumms.

Vier Tiefseetaucher sind in ihrer Sättigungskapsel gefangen, nachdem sie während eines Sturms von ihrem Schiff getrennt wurde. Da ihnen die Luft ausgeht, stehen sie in ihrem Überlebenskampf vor vielen Herausforderungen.

Seien wir ehrlich, viele fühlen sich klaustrophobisch, wenn sie nur an Sättigungstauchen denken, und dieser Film nährt all ihre Ängste. Nein, er ist nicht 100% genau oder realistisch, und nein, du wirst keine tatsächlichen Sättigungstauchpraktiken sehen.

Aber es ist sicher eine gute Unterhaltung, wenn du über diese Probleme hinwegsehen kannst.

Schau dir hier den Trailer an und entscheide selbst:

Wo kann ich Tauchfilme gucken?

Die besten Plattformen um Tauchfilme zu gucken sind Amazon Prime, Netflix, und das gute late Youtube.

Ich persönlich überprüfe Youtube immer zuerst vor den anderen Optionen, weil es kostenlos ist (das gefällt mir). Vor allem Netflix veröffentlicht dort jedoch eine ganze Reihe von Dokumentationen, die jeder sehen kann.

Fazit

Damit ist meine aktuelle Liste der 10 besten Tauchfilme aller Zeiten. Ich hoffe, sie hat dir gefallen und du hast etwas gefunden, das du dir als nächstes ansehen kannst!

Wenn sie dir gefallen haben oder du andere Empfehlungen hast, teile sie mit mir und anderen in den Kommentaren!

Trag dich auf der Email Liste ein um regelmäßige Tipps, Tricks, Einblicke und News direkt in deine Inbox zu bekommen!

Tauche mit uns immer mit Freunden und stets happy bubbles. 😃

Cheers

Julius

Ähnliche Artikel