Folge Uns:

Die Kosten beim Tauchen

Hände halten Dollarscheine

Die Kosten beim Tauchen

Wenn du erwägest, ein zertifizierter Taucher zu werden, weißt du wahrscheinlich, dass du einen Tauchkurs belegen, Tauchausrüstung kaufen und eine Tauchversicherung abschließen musst, bevor du ins Wasser springen kannst.

Dies alles summiert sich und du interessierst dich wahrscheinlich für die Kosten des Gerätetauchens und ob es im Vergleich zu anderen Sportarten und Hobbys teuer ist.

Egal, ob du neu beim Tauchen sind oder einfach nur neugierig bist, in diesem Artikel werden wir uns ansehen:

  • Is scuba diving expensive?
  • Wie viel kostet es, ein zertifizierter Taucher zu werden?
  • Wofür geben Taucher ihr Geld aus?
  • Wie viel kostet Tauchen?
  • Wie kann man beim Tauchen lernen Geld sparen?

Ist Tauchen teuer?

Gerätetauchen kann ein teures Hobby sein, das eine Investition in Zeit und Geld erfordert. Der Tauchschein kostet etwa 400 bis 1200 Euro, während eine Tauchausrüstung zwischen 700 und 2000 Euro kostet. Die durchschnittlichen Kosten für einen Tauchgang liegen zwischen 40 und 150 Euro, aber plane deutlich mehr ein für Tauchsafaris und Reisekosten. Die Kosten können jedoch variieren, je nachdem, welche Art von Tauchen du unternehmen möchtest, wo du tauchst und welche Tauchausrüstung du kaufst.

Teuer ist jedoch relativ zu anderen Sportarten, deinem Budget und wie viel es dir wert ist. Zum Beispiel kannst für die Kosten eines Paares Laufschuhe mit dem Joggen beginnen, während du als Pilot nur für die Lizenz 10 bis 20.000 Euro hinlegst.

Schauen wir uns die finanziellen Aspekte des Tauchens im Detail an, wieviel es wirklich kosten wird, deinen Tauchschein zu erhalten, und wie du auf diesem Weg etwas Geld sparen kannst.

Wie viel kostet es, ein zertifizierter Taucher zu werden?

Es kostet zwischen 470 und 1.200 Euro, um ein zertifizierter Taucher zu werden, einschließlich Open Water Diver Kurs und eine Jahres Tauchversicherung. Bereite dich darauf vor, zusätzliche 150 bis 600 Euro für eine Tauchermaske, einen Schnorchel, Flossen und Boots auszugeben und vielleicht vorher einen Probetauchgang zu machen.

Beginnen wir mit den Kosten, um ein zertifizierter Taucher zu werden, da dies normalerweise das ist, woran Anfänger am meisten interessiert sind.

MengeNotes
Schnuppertauchen*€40-150Optional, aber empfohlen, wenn du noch nie getaucht bist
Open Water Diver€350- 900Die Kosten hängen vom Verband, dem Standort und den Kursinhalten ab
Maske*€40-100Kann geliehen werden, aber es wird dringend empfohlen, dies zu kaufen
Schnorchel*€10-30Wird oft als Set mit Masken verkauft
Tauchflossen*€45-120Open-heel Flossen empfohlen
Boots*€30-70Optional, aber zum Tauchen sehr zu empfehlen
Tauchversicherung€50-150Optional während des Kurses, dann jährliche Kosten
GESAMT
*Optional oder kann geliehen werden
€470-1720
Die durchschnittlichen Kosten, um ein zertifizierter Open Water Diver zu werden

Dies hängt natürlich davon ab, wo du das Tauchen lernst, den Service, den du von der Tauchbasis erhältst, und der zertifizierende Verband.

Einige Tauchschulen inkludieren das ABC-Set (Maske, Schnorchel, Flossen) in der Leihausrüstung für den Kurs, aber du kannst es der Einfachheit halber lieber selbst kaufen.

Die Tauchkosten können variieren

Tauchkurse in Asien, zum Beispiel in Thailand, sind normalerweise viel billiger als in Westeuropa, der Nachteil kann jedoch sein, dass die Kurse oft mit 4 oder sogar mehr Schülern gleichzeitig durchgeführt werden und du musst die Kosten einberechnen, um dorthin zu reisen.

In den USA und Australien sind PADI-Kurse oft viel billiger als SSI- oder sogar CMAS-Kurse, während in Ländern wie Frankreich, Deutschland oder Südafrika das Gegenteil der Fall ist.

Kindertauchkurs im Pool
Der Verlauf der Tauchausbildung variiert je nachdem, was im Kurs enthalten ist.

Achte außerdem genau darauf, was enthalten ist in deinem Tauchkurs. Einige Tauchbasen berechnen zusätzliche Gebühren für Kursmaterialien wie Bücher oder E-Learning-Kits, während andere zusätzliche Kosten veranschlagen für Leihequipment.

Meiner Erfahrung nach bekommt man beim Tauchen (und jedem anderen Sport) das, wofür man bezahlt. Wenn ein günstiges Kursangebot zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es das wahrscheinlich nicht. Schließlich muss auch die Tauchbasis Geld verdienen.

Beim Tauchen bekommt man das, wofür man bezahlt.

Schau dir meinen Guide an zum Thema wie du die beste Tauchschule findest bevor du eine wählst.

Tauchschulen vs Klubs

Anstelle von kommerziellen Tauchschulen möchtest du vielleicht den Ansatz eines Tauchclubs verfolgen, um ein zertifizierter Taucher zu werden. Dadurch sparst du oft erheblich, da viele Tauchclubs einen (niedrigen) Mitgliedsbeitrag anstelle von Kursgebühren erheben.

Während dies für einige verlockend klingen mag, folgt die Tauchausbildung in solchen Clubs oft einem strengen Pfad, der Wochen oder Monate dauern kann, bis du deine Zertifizierung erhältst.

Wie viel kostet Tauchen?

Jetzt, wo wir uns die Kosten angesehen haben für eine Zertifizierung zum Open Water Diver, schauen wir uns an, wie viel Sporttaucher durchschnittlich für ihr Hobby ausgeben.

Hier sind die 10 Dinge, für die Sporttaucher ihr Geld ausgeben, um ihrem Hobby nachzugehen:

  1. Tauchkurse & Training
  2. Tauchequipment
  3. Reisen
  4. Tauchgänge
  5. Flaschenfüllungen
  6. Unterwasser Fotografie Equipment
  7. Geräteservice und -wartung
  8. Tauchversicherung
  9. Logbook & anderes Zubehör
  10. Anderes

Wie bei jedem Sport hängen die Ausgaben stark davon ab, wie viel Zeit du damit verbringen und wie viel du in Qualität investieren möchtest.

Wir werden uns die jährlichen Kosten für das Gerätetauchen eines durchschnittlichen Tauchers ansehen, der jedes Jahr nur ein paar Mal im Urlaub tauchen geht, und dies mit einem begeisterten Taucher vergleichen, der mindestens alle paar Wochen einmal ausgeht.

Scuba diving expenses comparison.
Ein Vergleich der durchschnittlichen jährlichen Tauchkosten eines Urlaubs vs. eines aktiven Tauchers.

Tauchkurse & Training

Während der Open Water Diver Kurs alles ist, was du brauchst, um mit dem Tauchen zu beginnen, möchten viele Taucher schließlich tiefer tauchen und andere Bereiche unter Wasser erkunden.

Von fortgeschrittenen Kursen wie dem Advanced Open Water Diver Kurs und Spezialkurse wie der Nitrox Zertifizierung hin zum professionellen Training wie der Dive Leader, die Möglichkeiten sind nahezu endlos.

Wenn du mehr Inspiration brauchst sind hier die besten Spezialkurse , die ich jedem Tauchanfänger empfehle.

Einige Taucher gehen sogar noch weiter, um technische Taucher oder Höhlentaucher zu werden, was noch mehr Training erfordert und Tausende von Euro kosten kann.

Tauchequipment

Die Tauchausrüstung umfasst das zum Tauchen notwendige Equipment. Es enthält:

  • Tauchmaske & Schnorchel
  • Flossen
  • Boots
  • Tauchcomputer
  • Atemregler
  • Tarierjacket
  • Anzug (Nassanzug oder Trockentauchanzug)
  • Gewichte
  • Instrumente
  • Zubehör

Du musst nicht sofort die gesamte Tauchausrüstung kaufen und kannst gleich loslegen, indem du sie mietest! Es wird empfohlen, zunächst Tauchmaske, Schnorchel und Flossen sowie einen Tauchcomputer zu kaufen.

Schau dir meinen Anfängerleitfaden zum Kauf von Tauchausrüstung an, um zu sehen, was ich empfehle und wie viel das kosten wird.

Reisen

Die meisten Taucher lieben es, in warmen, tropischen Gewässern zu tauchen, und wenn du nicht zufällig in einem Land lebst, das dies bietet, musst du reisen.

Inseln in Raja Ampat
Wenn du in Raja Ampat tauchen möchtest, musst du bereit sein, ziemlich viel Geld für die Reise auszugeben

Um ehrlich zu sein, zähle ich nicht alle Reisekosten direkt zum Tauchen, insbesondere wenn du deinen Urlaub in Tauchen und andere Aktivitäten aufteilst. Dies kann die Kosten für Benzin, Flugtickets oder Visagebühren umfassen.

Auf der anderen Seite können Tauchresorts, Tauchsafaris oder Tauchausflüge deine Reise mit erheblichen zusätzlichen Kosten belasten.

Der durchschnittliche Taucher unternimmt eine echte Tauchreise pro Jahr (d. h. eine Reise, die ausschließlich zum Tauchen dient), während sehr aktive Taucher zwei oder mehr davon unternehmen können.

Want us to help you find the perfect diving vacation?


Booking a dive trip can be a hassle but it doesn’t have to be. Let us do the work while you sit back and get excited for your upcoming diving adventure!

Tauchgänge

Die durchschnittlichen Kosten für einen Tauchgang können zwischen 40 und 200€ liegen. Je exotischer ein Ort und je schwieriger es ist, dorthin zu gelangen, desto teurer wird es.

Ein Tauchgang bezieht sich auf einen geführten Tauchgang mit einer Flasche ohne Leihausrüstung, aber einschließlich Transport- und Meeresparkgebühren.

Es ist in der Regel kostengünstiger, Pakete mit 5 oder 10 Tauchgängen zu kaufen oder sich sogar für Non-Limit-Tauchen zu entscheiden, das häufig an Hausriffen von Tauchresorts angeboten wird.

Technische oder Höhlentauchgänge können viel mehr kosten und sind hier nicht enthalten.

Flaschenfüllungen

Wenn du lieber alleine (aber mit einem Tauchpartner) tauchst als geführte Tauchgänge mit einer Tauchbasis, entstehen Kosten für die Flaschenfüllungen. Diese sind normalerweise niedrig und werden 10-15 $ (7-12 €) für eine einzelne 12-Liter-Flasche nicht überschreiten.

Wenn du jedoch spezielle Gasmischungen wie Nitrox oder Trimix (Helium) wünschst, musst du darauf vorbereitet sein, tief in die Tasche zu greifen…

Unterwasser Fotografie Equipment

Technisch gesehen ist dies Teil der Tauchausrüstung, aber die meisten Taucher würden zustimmen, dass es eine völlig andere Welt ist, sobald sie mit der Unterwasserfotografie beginnen.

Kameras, Taschenlampen, Blitze, Objektive, Gehäuse, Stabilisatoren, Software … die Liste der Dinge, die du kaufen musst, ist lang.

Die meisten Taucher kommen damit aus, nur ihre Action-Kamera zu benutzen, wie die GoPro 10 zum Aufnehmen von Unterwasserfotos und -videos.

Die beste Einstiegs-Unterwasserkamera für Fotos im professionellen Stil ist die Olympus TG6 die sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Taucher großartig ist.

Nudibranch unter Wasser
Wer solche Fotos machen möchte, braucht eine tolle Unterwasserkamera.

Geräteservice und Wartung

Wenn du deine eigene Tauchausrüstung hast, muss diese irgendwann zwangsläufig gewartet oder repariert werden. Während kleinere Reparaturen an deinem Neoprenanzug relativ einfach von dir selbst durchgeführt werden können, erfordert ein Atemregler einen professionellen Service alle zwei Jahre.

Die Kosten hängen von deiner Ausrüstung ab, wie einfach es ist, Ersatzteile zu finden, und wer die Wartung durchführt. Im Durchschnitt kostet ein Reglerservice etwa $120-180 (€100-150) inklusive Material.

Tauchversicherung

Eine Tauchversicherung ist super wichtig und jeder Taucher braucht eine. Du kannst verschiedene abschließen, abhängig von deinem Wohnort und der Art des Tauchens, die du vorhast.

Lies meine Empfehlungen für die beste Tauchversicherung 2022 bevor du deine Wahl triffst.

Logbook & anderes Zubehör

Jeder Taucher sollte ein Logbuch haben, egal ob auf Papier oder als App. Daher ist es nicht verwunderlich, dass dies auf der Liste der Dinge ist, für die Taucher Geld ausgeben. Es ist auch eine gewisse Nostalgie verbunden mit dem Durchschauen alter Tauchgänge im Logbuch.

Dazu gehören auch lustige kleine Gadgets wie Oktopushalter, Ausrüstungsmarker und andere Kleinigkeiten.

Anderes

Tauchen ist ein Hobby, und als solches kaufen Menschen gerne tauchbezogene Dinge, einfach weil es ihnen Spaß macht. Tauchbücher, T-Shirts, Tassen, aber auch Messetickets und Tauchseminare sind Dinge, die ich unzählige Male selbst gekauft habe.

Vergiss auch nicht Geschenke für andere Taucher dabei.

Kosten für Gerätetauchen im Vergleich zu anderen Sportarten

Tauchen ist nicht teurer als andere Sportarten wie Fallschirmspringen, Skifahren oder Golf, und es hängt alles davon ab, wie viel du für Ausrüstung, Reisekosten und Weiterbildung ausgibst.

Alle diese Sportarten fallen in etwa unter die gleiche Preisklasse und alle erfordern, dass du Zeit und Geld in Ihr Hobby investierst.

Nachfolgend findest du den detaillierten Kostenvergleich ähnlicher gerätelastiger Sportarten wie Fallschirmspringen, Segeln oder Skifahren. Es beinhaltet die Kosten für den Einstieg (normalerweise durch einen Anfängerkurs) sowie für die Nachbereitung und den Preis für eine vollständige Ausrüstung.

Anfängerkurs / BeginnWeiterführungKomplettset (niedriges Preissegment)
Tauchen$600€15 – 200 pro Tauchgang$1000 / €900
Skiing$250 / €200 (3 days) + lift tickets ($25-70)€50-150 pro Tag$1300 / €1100
Fallschirmspringen$1800 / €1500€30-50 pro Solojump$5000 / €4000
Golf$600 / €500$100 (per day incl. equipment)$800 / €700
Tennis$400 / €300$50 / €40$500 / €400

Tauchkosten im Vergleich zu anderen Sportarten.

Beachte, dass ich zur besseren Lesbarkeit Durchschnittspreise für jede Sportart genommen habe, anstatt wie zuvor die gesamte Bandbreite anzugeben.

Wie kann man beim Tauchen lernen Geld sparen?

Du kannst beim Gerätetauchen Geld sparen, indem du eine qualitativ hochwertige Tauchausbildung absolvierst, die keine zusätzlichen Kurse erfordert, gebrauchte Tauchausrüstung kaufst, lokal tauchen gehst, anstatt mit dem Flugzeug zu reisen, und deine Tauchreise im Voraus planst.

Das Taucherlebnis selbst ist unbezahlbar. 😉

Wenn du jedoch vorausplanst und dich klug anstellst, kannst du die Kosten sogar noch weiter senken.

Wie man beim Tauchtraining Geld spart

Es ist wichtig, dass dz eine qualitativ hochwertige Tauchausbildung bei einem guten Tauchzentrum (wie uns 😉) machst, das dir wirklich beibringt, wie man ein guter Taucher wird. So sparst du später mehr Geld für zusätzliche Trainingsstunden und lernst auch welches Tauchequipment du als Anfänger kaufen solltest.

Sicher, es kann anfangs teurer sein, aber wenn du bei deinem Tauchkurs knauserst, erfordert dies später eine weitere Ausbildung, die auf lange Sicht mehr kostet.

Kaufe die richtige Tauchausrüstung

Überlege zunächst, ob ein Kauf notwendig ist oder ob das Leihen deines Equipments mehr Sinn macht.

Kaufe dein Equipment nur bei vertrauenswürdigen Shops.

Sieh dir diese Empfehlungen an wo du Tauchequipment kaufen solltest!

Backplate wing BCD im Laden
Kaufe nur von vertrauenswürdigen Tauchshops und Online-Shops!

Erwäge gebraucht zu kaufen statt neu, wenn du hier ein wenig Geld sparen möchten. Tarierjackets und Flossen zum Beispiel sind großartig, wenn sie gebraucht gekauft werden, während Lungenautomaten besser neu gekauft werden.

Plane deine Tauchreise gut

Wir alle lieben es zu reisen und wollen die Welt entdecken. Allerdings kannst du viel Geld sparen, indem du sorgfältig deine Reisen planst und das im Voraus.

Prüfe, ob du Frühbucher- (oder Last-Minute-) Angebote für Flugtickets, oder Sonderangebote für Tauchsafaris erhältst und deine Tauchgänge in Paketen statt einzeln kaufen kannst.

Wenn du dabei Hilfe brauchst, lass mich deine Taureisenplanung für dich machen!

Tauche lokal

Es müssen nicht immer die Malediven oder Raja Ampat sein. Tauchen zuhause, egal wo du wohnst, ist eine großartige Möglichkeit, dein Hobby zu genießen und Geld zu sparen.

Finde einen Tauchbuddy, füll deine Flaschen auf und tauche in lokalen Seen, Flüssen, Steinbrüchen oder Stränden!

Fazit

In diesem Artikel haben wir die Frage beantwortet, ob Tauchen teuer ist oder nicht und wie viel es wirklich kostet, zu tauchen.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Tauchen ist kein billiges Hobby, und du musst allein für Training und Ausrüstung eine Menge Geld ausgeben. Es fallen auch laufende Kosten wie Wartung, Tankfüllungen und Kosten pro Tauchgang an.

Stelle dir jedoch neben der Frage, wie teuer Tauchen ist, die Frage, wie viel es dir wert ist? Die Unterwasserwelt erkunden, Meeresbewohner hautnah erleben und wie ein Astronaut schwerelos schweben.

Was ist deine Meinung? Ist Tauchen insgesamt teuer oder hältst du die Kosten für angemessen?

Lass mich in den Kommentaren wissen, was du denkst.

Trag dich auf der Email Liste ein um regelmäßige Tipps, Tricks, Einblicke und News direkt in deine Inbox zu bekommen!

Tauche mit uns immer mit Freunden und stets happy bubbles. 😃

Cheers

Julius

Ähnliche Artikel